7 Tage... Pfleger - Video informiert u.a. über schlechte Bezahlung und Unterbesetzung

Wichtige Hinweise zu Veranstaltungen - z.B. >>> "Pro Pflege -Selbsthilfenetzwerk" - Radio- und TV-Sendungen.

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24466
Registriert: 18.05.2003, 23:13

7 Tage... Pfleger - Video informiert u.a. über schlechte Bezahlung und Unterbesetzung

Beitrag von WernerSchell » 27.03.2019, 09:19

NDR

7 Tage... Pfleger

Bild
Pfleger Ryu (rechts) und Reporter Martin Rieck machen Frau Schönfelder fertig für den Tag.
Ryu ist von Japan nach Deutschland gekommen, um Altenpfleger zu werden.


Ein Filmdokumentation informiert - rd. 30 Min. > https://mediandr-a.akamaihd.net/progres ... 800.hi.mp4

Alles, nur nicht alte Menschen waschen und sauber machen müssen: Das war das Mantra von NDR Reporter Martin Rieck (38), als er vor 20 Jahren seinen Zivildienst antreten musste. Nun will er über seinen eigenen Schatten springen und für sieben Tage als Pfleger im Seniorenzentrum St. Markus in Hamburg arbeiten. Er möchte wissen: Wie viel Leid nimmt man als Pfleger mit nach Hause? Und wie ist es, jeden Tag mit der Vergänglichkeit des Lebens konfrontiert zu werden?
Schlechte Bezahlung und Unterbesetzung
Der Pflegeberuf hat ein schlechtes Image: geringe Bezahlung, Schichtarbeit und chronische Unterbesetzung. Bleibt unter diesen Bedingungen überhaupt noch genügend Zeit, auf die Senioren einzugehen, wenn der Tagesplan extrem eng getaktet ist?
Martin Rieck kämmt den Pflegebedürftigen die Haare, wäscht ihren Körper, verteilt Frühstück und nimmt auch mal die Hand von Frau Schick, wenn ihr Herz mal wieder schmerzt und sie spazieren gehen möchte.
….


Bild

Quelle und weitere Informationen:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 84478.html

+++
Der (30.) Neusser Pflegetreff greift die unzureichende Pflegesituation auf. Er findet am 17.04.2019 in Neuss-Erfttal statt
... und befasst sich mit dem Thema "Aktuelle Pflegepolitik - Pflegenotstand in den Pflegeeinrichtungen und Unterstützung der ambulanten Versorgung durch Quartiershilfen" (Arbeitstitel). Auf dem Podium: Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, Dr. Tanja Segmüller, Professorin für Alterswissenschaften - Hochschule für Gesundheit in Bochum, Dr. Stefan Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz und Marcus Jogerst-Ratzka, gelernter Krankenpfleger, Heimleiter von zwei Pflegeheimen und Leiter eines Pflegedienstes. >>>> Die Podiumsgäste verfügen über herausragende Qualifikationen und sind allesamt ausgebildete Pflegefachkräfte! <<<< Moderation: Karsten Mankowsky, Dezernent für Umwelt und Gesundheit des Rhein-Kreises Neuss. (Infos werden ständig aktualisiert). - Eintritt frei!
Näheres unter folgender Adresse > http://www.wernerschell.de/aktuelles.phpb bzw. http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... =7&t=22968
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt