Pigmentstörungen - gesundheitlich unbedenklich?

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Antworten
LZG RLP
Sr. Member
Beiträge: 260
Registriert: 02.12.2005, 11:48
Kontaktdaten:

Pigmentstörungen - gesundheitlich unbedenklich?

Beitrag von LZG RLP » 25.05.2023, 05:59

Gesundheitstelefon ab 1. Juni 2023
Sehr geehrte Damen und Herren, gerne informieren wir Sie über die Themen des Gesundheitstelefons der LZG. In diesem Monat beschäftigen wir uns mit Hautveränderungen. Gerade in den Sommermonaten, in denen wir in einem höheren Maß der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind, sollten wir die Gesundheit unserer Haut besonders im Blick haben. Zunächst erklären wir, was es mit Pigmentstörungen auf sich hat, wie sie entstehen und welche Arten es gibt. Den aktuellen Text finden Sie im Anhang. Wir freuen uns, wenn Sie ihn veröffentlichen oder in Ihrem Medium darauf hinweisen. Hier eine Zusammenfassung:

Pigmentstörungen - gesundheitlich unbedenklich?

Bild

Pigmentstörungen zeigen sich auf vielfältige Weise, sie können großflächig oder kleinteilig, mit scharf umgrenztem oder ausgefranstem Rand auftreten. Aufgrund einer außergewöhnlich starken oder schwachen Bildung des Farbpigments Melanin treten helle oder dunkle Flecken auf der Haut auf. Personen, die von Pigmentstörung betroffen sind, schlägt oft Neugier oder sogar Ablehnung entgegen, gerade wenn die Flecken an gut sichtbaren Stellen wie Gesicht, Hals oder Händen auftreten. Aber: Meistens sind solche Farbveränderungen der Haut gesundheitlich unbedenklich. Sie sind nicht ansteckend und schaden nicht anderen Menschen.

Der aktuelle Servicetext der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) beschreibt, wie Pigmentstörungen entstehen und erklärt die unterschiedlichen Ausprägungen. Er ist vom 1. bis 14. Juni 2023 rund um die Uhr über das Gesundheitstelefon unter der Telefonnummer 06131 2069-30 abzuhören.

Außerdem ist das Gesundheitstelefon als Podcast auf allen gängigen Podcast-Plattformen, zu finden. Wer die Informationen lieber schriftlich haben möchte, kann diesen und alle vorangegangenen Texte auf der Homepage der LZG unter www.gesundheitstelefon-rlp.de nachlesen.
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)
Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
Telefon: 06131 2069-0, Fax: 06131 2069-69, Internet: www.lzg-rlp.de

Antworten