Alkoholfrei leben in der Schwangerschaft - Gesundheitstelefon informiert ...

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Antworten
LZG RLP
Full Member
Beiträge: 207
Registriert: 02.12.2005, 11:48
Kontaktdaten:

Alkoholfrei leben in der Schwangerschaft - Gesundheitstelefon informiert ...

Beitrag von LZG RLP » 27.08.2020, 08:13

Sehr geehrte Damen und Herren, gerne informieren wir Sie über die Themen des Gesundheitstelefons der LZG.

Aus Anlass des „Tags des alkoholgeschädigten Kindes“ am 9. September erklären wir, warum es so wichtig ist, während der Schwangerschaft komplett auf Alkohol zu verzichten. In der zweiten Septemberhälfte geben wir dann Tipps zur richtigen Einnahme von Medikamenten – diese ist nämlich oft von der Tageszeit abhängig. Wir freuen uns, wenn Sie den aktuellen Infotext veröffentlichen oder in Ihrem Medium auf das Gesundheitstelefon hinweisen. Hier eine Zusammenfassung:


Gesundheitstelefon vom 1. bis 15. September 2020
Kein Gläschen in Ehren – alkoholfrei leben in der Schwangerschaft

Am 9.9. ist der jährliche „Tag des alkoholgeschädigten Kindes“. Er macht auf die nicht heilbaren und oft schweren Schädigungen aufmerksam, die Alkohol während der Schwangerschaft bewirken kann – bis hin zum Fetalen Alkoholsyndrom (FAS). Schon kleinste Mengen Alkohol gelangen ungehindert in den Blutkreislauf des Kindes, das dann zehn Mal länger braucht als seine Mutter, um die Promille wieder abzubauen. Dabei wird es Schwangeren oft schwer gemacht, auf Alkohol zu verzichten, denn ein Gläschen in Ehren gilt noch immer als entschuldbar. Umso wichtiger ist es, dass Familie und Freunde sich ebenso in Enthaltsamkeit üben.
Der aktuelle Servicetext der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) erklärt, was Alkohol für das ungeborene Kind bedeutet und warum er so gefährlich ist. Der Text ist vom 1. bis 15. September 2020 rund um die Uhr über das Gesundheitstelefon unter der Telefonnummer 06131 2069-30 abzuhören. Außerdem können Interessierte den Text mit weiterführenden Links – auch über diesen Zeitraum hinaus – auf der Homepage der LZG unter www.gesundheitstelefon-rlp.de nachlesen.
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)
Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
Telefon: 06131 2069-0, Fax: 06131 2069-69, Internet: www.lzg-rlp.de

Antworten