Bei Schwerhörigkeit: Keine Scheu vor Hilfen!

Allgemeine Informationen zu allen relevanten Themen einschließlich interessante Nachrichten aus dem weiten Gebiet der Medizin und Heilkunde (z.B. Studien- und Forschungsergebnisse)

Moderator: WernerSchell

Antworten
LZG RLP
Full Member
Beiträge: 209
Registriert: 02.12.2005, 11:48
Kontaktdaten:

Bei Schwerhörigkeit: Keine Scheu vor Hilfen!

Beitrag von LZG RLP » 03.03.2020, 09:13

Sehr geehrte Damen und Herren, gerne informieren wir Sie über die Themen des Gesundheitstelefons der LZG.

Im März sind zwei besondere Tage ausschlaggebend für unsere Themenwahl. Der 3. März ist der Welttag des Hörens – ein Grund, sich mit Schwerhörigkeit und den Möglichkeiten ihrer Versorgung zu beschäftigen. Zum Frühlingsanfang am 20. März haben wir Bewegungstipps, mit denen man fit in die helle Jahreszeit starten kann.

Bei Schwerhörigkeit: Keine Scheu vor Hilfen!

Am 3. März ist Welttag des Hörens – ein Aktionstag, mit dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeinsam mit nationalen Partnern auf die Bedeutung des Gehörs aufmerksam macht und über Prävention und Versorgung von Hörminderungen informiert. Hörverlust, vor allem im Alter, ist weit verbreitet, aber nur jede/r Dritte unternimmt etwas dagegen. Dabei hat ein nachlassendes Gehör schwerwiegende Folgen: Wer schlecht hört, gerät in die soziale Isolierung, baut kognitiv schneller ab und setzt sich Gefahren aus, etwa im Straßenverkehr. Je früher man mit technischen Hilfen gegensteuert, desto größer sind die Chancen, lange gut zu hören.

Der aktuelle Servicetext der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) gibt Tipps zum Erkennen von Hörproblemen und stellt die bekanntesten Arten von Hörhilfen vor. Der Text ist vom 1. bis 15. März 2020 rund um die Uhr über das Gesundheitstelefon unter der Telefonnummer 06131 2069-30 abzuhören. Außerdem können Interessierte den Text mit weiterführenden Links – auch über diesen Zeitraum hinaus – auf der Homepage der LZG unter www.gesundheitstelefon-rlp.de nachlesen.
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)
Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
Telefon: 06131 2069-0, Fax: 06131 2069-69, Internet: www.lzg-rlp.de

Antworten