Deutschland gibt weniger Geld für die Pflege als seine Nachbarn aus

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24744
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Deutschland gibt weniger Geld für die Pflege als seine Nachbarn aus

Beitrag von WernerSchell » 27.03.2020, 17:26

Bild


Zeit-Online vom 10.02.2020:
Altenpflege:
Deutschland gibt weniger für Pflege aus als viele andere Länder

Viele andere europäische Länder stecken deutlich mehr Geld in die Pflege von Alten und Kranken. Das hat auch mit den Grenzen der Pflegeversicherung zu tun. Gemessen an seiner Wirtschaftsleistung gibt Deutschland wesentlich weniger Geld für die Altenpflege aus als andere europäische Staaten. Insbesondere die skandinavischen Länder und die Beneluxstaaten heben sich ab. Diese Länder investieren deutlich mehr Geld für die stationäre Pflege von alten und kranken Menschen. … (mehr) > https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-0 ... h-ausgaben

Deutsches Ärzteblatt vom 11.02.2020:
Deutschland gibt weniger Geld für die Pflege als seine Nachbarn aus
Berlin – Deutschland gibt gemessen an der Wirtschaftsleistung erheblich weniger Geld für die Altenpflege aus als die skandinavischen Länder oder die Benelux-Staaten. Das ergibt sich aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Links-Fraktion, über die das RedaktionsNetzwerk Deutschland berichtet. Nach den Vergleichszahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wurden 2017 in Deutschland 1,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes für die Langzeitpflege ausgegeben. … (mehr) …. > http://170770.eu1.cleverreach.com//c/32 ... 975-q5hxsa
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt