Deutschlands Krankenhauslandschaft erfordert vielfältige Reformen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24799
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Krankenhauslandschaft in NRW soll reformiert werden ...

Beitrag von WernerSchell » 13.09.2019, 05:46

Endlich soll die ausufernde und wenig vernetzte Krankenhauslandschaft reformiert werden. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann legt nun ein Gutachten vor, das für einige Häuser die Schließung bedeuten könnte. Eine frühere Studie der Bertelsmann-Stiftung hatte mehr als die Hälfte der deutschen Krankenhäuser als überflüssig bewertet. Gesundheitsminister Jens Spahn findet das Vorgehen seines münsterländischen Parteifreundes jedenfalls vorbildlich. Die Details lesen Sie hier. > https://rdir.inxmail.com/rponline/d?o0b ... deswestens

Quelle: Mitteilung der Rheinischen Post vom 13.09.2019
Michael Bröcker, Chefredakteur
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt