"Gravierende Mängel in der Pflege“: Stadt schließt Altenheim in Mönchengladbach

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24757
Registriert: 18.05.2003, 23:13

"Gravierende Mängel in der Pflege“: Stadt schließt Altenheim in Mönchengladbach

Beitrag von WernerSchell » 10.09.2018, 05:50

Rheinische Post berichtet am 07.09.2018:
"Gravierende Mängel in der Pflege“:
Stadt schließt Altenheim in Mönchengladbach
Mönchengladbach 47 alte Frauen und Männer, die im Alten- und Pflegeheim in Mönchengladbach leben, müssen die Einrichtung in der kommenden Woche verlassen. Die städtische Heimaufsicht kritisiert gravierende Mängel in der Pflege. Angehörige müssen nun binnen weniger Tage Ersatz finden.

Von Dieter Weber
Die schockierende Nachricht kam für Wolfgang Krude und seinen Bruder völlig überraschend: Am heutigen Freitag erfuhren sie, dass sie bis nächsten Donnerstag einen Heimplatz für ihre 83-jährige Mutter finden müssen. „Das kam ganz plötzlich. Niemand hat uns vorher gesagt, dass die Situation so prekär ist“, empört sich Krude. …
(weiter lesen unter) … https://rp-online.de/nrw/staedte/moench ... d-32795555
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt