Jeder 11. Beschäftigte muss Job und Pflege vereinbaren

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24737
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Jeder 11. Beschäftigte muss Job und Pflege vereinbaren

Beitrag von WernerSchell » 21.02.2018, 16:52

Sonderauswertung: DGB-Index Gute Arbeit Kompakt
Jeder 11. Beschäftigte muss Job und Pflege vereinbaren
Zur Vereinbarkeit von Arbeit und Pflege

In Deutschland sind 3,3 Millionen Menschen pflegebedürftig, etwa zwei Drittel von ihnen werden zu Hause versorgt. Jeder elfte Beschäftigte muss daher seinen Job und die Pflege eines Angehörigen unter einen Hut bringen. 71 Prozent können das jedoch zeitlich schlecht vereinbaren, ergab eine Sonderauswertung des DGB-Index Gute Arbeit.

Bild
DGB/Kacso Sandor/123RF.com
  • Jede/r elfte Beschäftigte trägt neben seiner Berufstätigkeit Verantwortung für eine oder mehrere pflegebedürftige Personen

    Frauen und ältere Beschäftigte übernehmen häufiger Pflegeverantwortung

    Im Durchschnitt werden 13,3 Stunden pro Woche für die Pflege aufgewendet

    71 Prozent der Betroffenen berichten von zeitlichen Vereinbarkeitsproblemen. Bei 29 Prozent ist dies (sehr) häufig der Fall

    Größere zeitliche Flexibilität und finanzielle Entlastung würde die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege verbessern

... (weiter lesen unter) ... http://www.dgb.de/themen/++co++dde051f8 ... 540088cada Siehe auch unter > http://www.dgb.de/themen/++co++2a9b822c ... 540088cada

DOWNLOAD

Sonderauswertung: Berufstätige mit Pflegeverantwortung (PDF, 2 MB) > http://www.dgb.de/themen/++co++1f80cf98 ... 540088cada
In Deutschland sind 3,3 Millionen Menschen pflegebedürftig, etwa zwei Drittel der Betroffenen werden zu Hause versorgt. Besonders herausfordernd ist es, wenn die Pflege von berufstätigen Angehörigen übernommen wird. In der bundesweit repräsentativen Beschäftigtenbefragung zum DGB-Index Gute Arbeit 2017 wurden Beschäftigte zur Vereinbarkeit von Job und Pflege befragt.

+++
Ärzte Zeitung vom 06.02.2018:
DGB-Studie
Pflegende Arbeitnehmer - keine Seltenheit!

Unveröffentlichte Studie: Fast einer von zehn Arbeitnehmern pflegt einen Angehörigen. Eine Untergruppe tut dies sogar noch weit öfter. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=95 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt