Ingrid Fischbach: Patientenbeauftragte/Pflegebevollmächtigte

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24743
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Ingrid Fischbach: Patientenbeauftragte/Pflegebevollmächtigte

Beitrag von WernerSchell » 02.07.2017, 06:25

Aus Forum
posting.php?mode=edit&f=4&p=98775

Ingrid Fischbach (CDU) folgt auf Laumann

Bild
Quelle: https://www.bundestag.de/abgeordnete18/ ... rid/258344

Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerin, Ingrid Fischbach (CDU), wird neue Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung. Das hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe am 29.06.2017 in Berlin bekannt gegeben. Fischbach übernimmt das Amt von Karl-Josef Laumann, der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW geworden ist (> viewtopic.php?f=4&t=22193 ). Laumann war seit Dezember 2013 beamteter Staatssekretär im BMG.
Zur Stabübergabe im Amt des Patientenbeauftragten und Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung siehe die weiteren Hinweise unter folgender Adresse > http://www.karl-josef-laumann.de/2017/0 ... regierung/


Biografie von Ingrid Fischbach:
Geboren am 25. Juni 1957 in Wanne-Eickel; römisch-katholisch; verheiratet, eine Tochter.
Abitur; Studium Deutsch und Geschichte für das Lehramt Sekundarstufe I.
Langjährige Tätigkeit als Lehrerin an der Polizeischule Selm/Bork, seit 1995 an der Erich-Fried-Gesamtschule Herne.
Mitbegründerin des Vereins "Herner Tageseltern e.V."; Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.; Mitglied des Hauptausschusses (ehrenamtlich), 2007 bis 2010 Kinder-Kultur-Magazin "KiKuMa" der Ursula-Lübbe-Stiftung Mitglied des Herausgeberbeirates (ehrenamtlich).
1990 Eintritt in die CDU; 1994 bis 1998 Mitglied im Rat der Stadt Herne; 1998 bis 2007 Kreisvorsitzende der CDU Herne; 2001 bis 2011 stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen-Union Nordrhein-Westfalen; seit 2011 Landesvorsitzende der Frauen-Union Nordrhein-Westfalen.
Mitglied im Bundestag seit 1998; 2009 bis 2013 stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.
Mitglied der Arbeitnehmergruppe; Mitglied der AG Kommunalpolitik; Mitglied der Parlamentariergruppen Deutsch-Brasilianisch, USA, Deutsch-Australisch-Neuseeländisch, Freundeskreis Taipei, seit Dezember 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit.
Quelle: https://www.bundestag.de/abgeordnete18/ ... rid/258344

+++
Kontakt
Büro der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie der Bevollmächtigten für Pflege
Friedrichstr. 108
10117 Berlin
Kontakt Patientenrechte: 030/18 441-3424
Kontakt Pflege: 030/18 441-3425
Telefax: 030/18 441-3422
Quelle: https://www.patientenbeauftragter.de/
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt