Pflegewirtschaftslehre - Buchtipp

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24737
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pflegewirtschaftslehre - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 19.06.2017, 06:05

Buchtipp!

Hellmann, Georg; Thiele, Günter; Bettig, Uwe; Land, Beate

Pflegewirtschaftslehre
für Krankenhäuser, Pflege-, Vorsorge- und
Rehabilitationseinrichtungen


Bild

medhochzwei, 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2017
XIX, 651 Seiten, Softcover
ISBN: 978-3-86216-288-8
69,99 € inkl. 7% MwSt.

Pflege ist nicht nur die größte wirtschaftliche Ressource zur Bewältigung der Anforderungen und Ansprüche an Pflegebedürftigkeit. Pflege ist auch zu einem zentralen Erfolgsfaktor geworden, um den zunehmenden Erwartungen aus Gesellschaft, Politik und einer alternden Bevölkerung gerecht zu werden.

Die immer stärker geforderte Vernetzung zwischen den einzelnen Versorgungssystemen spielt eine zunehmend größere Rolle. Hinzu kommen Entwicklungen, die die Versorgung ambulanter Patienten und auch die Ausdehnung von Märkten im stationären Bereich betreffen. Gezielte pflegewirtschaftliche Anforderungen bestimmen immer energischer den zukünftigen Alltag in der Pflege, z. B.
• steigende Pflegebedürftigkeitsanforderungen
• Prozess- und Kostenoptimierungen
• kennzahlengestützte Entscheidungen und Zielvereinbarungen
• Qualität als vergütungs- und organisationsbeeinflussende Größe.

Um Entscheidungsaufgaben in der Pflege erfolgreich wahrnehmen zu können, ist ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen notwendig. Wirtschaftliche Fragestellungen sind für eine spätere Managementposition unentbehrlich, haben aber auch für professionell Pflegende eine immer größere Bedeutung.

Dieses Buch vermittelt
• vertiefte Grundlagen der Pflegewirtschaftslehre,
• umfassende Kenntnisse in den Unternehmensprozessen von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabiltationseinrichtungen,
• Einblicke in die Planungen von Einrichtungen und Nicht-Markt-Strukturen,
• Wissen im prozessualen und strategischen Management und in der strategischen Planung.

Anhand von ausgewählten pflegewirtschaftlichen Prozessen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen wird das betriebswirtschaftliche Know-how konkretisiert.
Das Werk ist ein wissenschaftlich fundierter Begleiter für Studierende und geht in vielen Teilen über die allgemeinen wirtschaftlichen Grundlagen hinaus. Es wirft interessante Fragestellungen auch für Praktiker im Pflegealltag auf. Die Erfahrungen der Autoren machen dieses Werk in einer 4. überarbeiteten und ergänzten Auflage zu einem wertvollen Lehrbuch für Studium und Pflegepraxis.


Quelle und weitere Informationen:
https://www.medhochzwei-verlag.de/shop/ ... 288-8.html
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt