Metamizol sorgfaltswidrig verabreicht - Pflegerin für Abgabefehler verurteilt

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24432
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Metamizol sorgfaltswidrig verabreicht - Pflegerin für Abgabefehler verurteilt

Beitrag von WernerSchell » 11.12.2019, 07:10

Ärzte Zeitung vom 11.11.2019:
Metamizol
Pflegerin für Abgabefehler verurteilt


Bild

Flensburg. Das Amtsgericht Flensburg hat am Montag einen Arzt vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Die mit ihm angeklagte Pflegekraft dagegen erhielt eine Verwarnung mit Strafvorbehalt. Die Anklage war erhoben worden, weil einer Patientin in einem Flensburger Krankenhaus 2015 das Schmerzmittel Metamizol verabreicht wurde, obwohl ihre Allergie gegen das Medikament im Krankenhaus dokumentiert gewesen war. Die 77-jährige Patientin war wenige Tage später in einer Spezialklinik an Multiorganversagen gestorben.
Amtsgericht Flensburg, Az.: 475 Ds 115 Js 17084/16
...(weiter lesen unter) ... > http://ods-mailing.springer-sbm.com/d-r ... &tags=test


+++
Siehe auch unter > http://www.ra-siefarth.de/tag/amtsgericht-flensburg/
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt