Pfleger soll mehrfach gemordet haben

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pfleger soll mehrfach gemordet haben

Beitrag von WernerSchell » 08.03.2018, 07:39

Die Rheinische Post berichtete am 07. bzw. 08.03.2018:

Fahndung nach Todesfall in Bayern
Verdächtiger Pfleger war auch in NRW im Einsatz


München. Ein Pfleger steht unter Mordverdacht, weil er einen Rentner aus Bayern mit einer Insulinspritze getötet haben soll. Die Polizei prüft jetzt weitere ungeklärte Todesfälle - auch in Nordrhein-Westfalen. Hier starb ein Mann aus Mülheim an der Ruhr, zwei Monate nachdem der Pfleger ihn betreut hatte.
... (weiter lesen unter) ... http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... -1.7440092

+++
Ein ungelernter polnischer Pflegehelfer könnte eine Mordserie im häuslichen Milieu zu verantworten haben. Er hat in verschiedenen Bundesländern alte Menschen gepflegt – in Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Brandenburg. Die Polizei bittet jeden, der sachdienliche Hinweise geben kann, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, 80333 München, Ettstraße 2, Telefon 089/2910-0 oder auch mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.
>>>
Wer hat diesen Mann gesehen?
Ein polnischer Pflegehelfer könnte eine Mordserie im häuslichen Milieu zu verantworten haben. Die Kripo bitte um Unterstützung. Der Verdächtige hat in Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg, NRW, Schleswig-Holstein und Brandenburg gearbeitet.
... (weiter lesen unter) ... http://rdir.inxmail.com/schluetersche/d ... gn=201803a
Quelle: Pflegebrief Schlütersche
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hilfspfleger wird eines zweiten Mordes verdächtigt

Beitrag von WernerSchell » 28.03.2018, 16:01

Ärzte Zeitung vom 28.03.2018:
Bayern
Hilfspfleger wird eines zweiten Mordes verdächtigt

Die Ermittlungen gegen einen Hilfspfleger aus München sind ausgeweitet worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft steht er nun unter Verdacht, einen zweiten Pflegebedürftigen getötet zu haben. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=96 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hilfspfleger soll sechs Senioren mit Insulin getötet haben

Beitrag von WernerSchell » 14.11.2018, 07:32

Ärzte Zeitung vom 14.11.2018:
Ermittlungen
Hilfspfleger soll sechs Senioren mit Insulin getötet haben

Ein Hilfspfleger spritzt zwölf Senioren Insulin, das sie gar nicht brauchen – sechs davon sterben. Die Ermittler finden bei dem 36 Jahre alten Polen ein merkwürdiges Motiv. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=97 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hilfspfleger verweigert Aussage im Mordprozess

Beitrag von WernerSchell » 28.11.2019, 07:36

Deutsches Ärzteblatt vom 27.11.2019:
Hilfspfleger verweigert Aussage im Mordprozess
München – Im Prozess um sechsfachen Mordes und dreifachen versuchten Mordes an Patienten hat der angeklagte Hilfspfleger Grzegorz W. heute die Aussage verweigert. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 38 Jahre alten Mann vor, er habe seinen... [mehr] > http://170770.eu1.cleverreach.com//c/31 ... 975-q1l9cf
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hilfspfleger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Beitrag von WernerSchell » 07.10.2020, 07:11

Deutsches Ärzteblatt vom 06.10.2020:
Hilfspfleger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt
München – Wegen Mordes an drei Patienten ist ein Hilfspfleger vom Landgericht Mün­chen I zu lebenslanger Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt wor­den. Das Gericht stellte heute außerdem die besondere Schwere der Schuld fest.
Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann vorgeworfen, er habe seinen pflegebedürftigen Patienten an verschiedenen Tatorten in Deutschland Insulin gespritzt, das als Überdosis tödlich sein kann. Er soll über das Medikament verfügt haben, weil er – im Gegensatz zu seinen Opfern – Diabetiker ist.
... (weiter lesen unter) ... > https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... 7ac2e8834e
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 25268
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Dreifacher Mord: Urteil gegen Pfleger ist rechtskräfti

Beitrag von WernerSchell » 17.08.2021, 06:12

Ärzte Zeitung vom 17.08.2021

Bayern
Dreifacher Mord: Urteil gegen Pfleger ist rechtskräftig
Der Bundesgerichtshof hat die Revision eines Hilfspflegers aus München abgewiesen. Weil er drei Senioren eine tödliche Dosis Insulin spritzte, muss er lebenslang ins Gefängnis.
München. Das Urteil gegen den Pfleger Grzegorz W. wegen dreifachen Mordes ist rechtskräftig. Die Revisionen von Nebenklägern gegen die Entscheidung des Landgerichts München I seien zurückgewiesen worden, teilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Montag auf Anfrage mit. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.
... (weiter lesen unter) ... > https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft ... 20[rundate]
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt