Behandlung im Heim: Schmerztherapie leidet bei Demenz

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Behandlung im Heim: Schmerztherapie leidet bei Demenz

Beitrag von Presse » 02.12.2013, 15:15

Behandlung im Heim: Schmerztherapie leidet bei Demenz
Bekommen demente Patienten in Pflegeheimen bei Schmerzen seltener Analgetika als Bewohner ohne Demenz?
Eine Studie aus Frankreich deutet dies an: Hier erhielten nur 66 Prozent der Demenzkranken trotz Schmerzäußerungen ein Schmerzmittel.
mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=849 ... erz&n=3140

Kommentar zur Schmerzstudie: Stumme Schreie von Demenzkranken
Für die meisten Menschen ist die Aussicht, den Lebensabend in einem Pflegeheim verbringen zu müssen, alles andere als rosig.
mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=849 ... erz&n=3140

Patienteninformation: Ratgeber für Senioren mit Schmerzen
50 bis 80 Prozent der über 60-Jährigen leiden an chronischen Schmerzen, heißt es in einer Mitteilung von Mundipharma.
Ursachen sind zum Beispiel Abbau- und Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose oder Osteoporose,
neuropathische Schmerzen oder Krebserkrankungen. mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=850 ... erz&n=3140

Herbert Kunst
phpBB God
Beiträge: 895
Registriert: 13.11.2005, 13:48

Behandlung im Heim: Mehr Sorgfalt ist angesagt

Beitrag von Herbert Kunst » 02.12.2013, 15:32

Hallo Forum,
die Medikationsprobleme in den Heimen sind seit Jahren bekannt. Sie können wohl nur gelöst werden,
wenn sich die Ärzte intensiver um die Patienten kümmern. Der Arzneimittelversorgung, auch bei den
Heimbewohnern, erfordert mehr Aufmerksamkeit. Dabei darf es aber nicht darum gehen, immer noch
mehr zu verordnen, sondern die Auswahl der Medikamente muss mit großer Sorgfalt vorgenommen werden,
darf das Maß des Notwendigen nicht übersteigen.
Ich hoffe, dass die gesetzlich vorgegebenen neuen Kooperationsvereinbarungen greifen und die Ärzteschaft
animiert wird, die Versorgung mit Medikamenten, aber auch sonst, zu verbessern.
Gruß Herbert Kunst
Für menschenwürdige Pflege sind wir alle verantwortlich! - Dazu finde ich immer wieder gute Informationen unter http://www.wernerschell.de

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24481
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Heimbesuche: Bei der Abrechnung lauern Tücken

Beitrag von WernerSchell » 05.01.2015, 07:42

Heimbesuche: Bei der Abrechnung lauern Tücken
Behandeln Ärzte Patienten in Heimen, so müssen sie bei der Abrechnung penibel auf die Details der Visite achten.
Knifflig ist etwa die essenzielle Fragestellung, wann ein solcher Besuch dringend notwendig war.
Ein Medizinrechtler gibt Tipps. mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=876 ... ung&n=3951
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24481
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Schmerzpatienten & die Abrechnung

Beitrag von WernerSchell » 07.01.2015, 08:14

Ärzte Zeitung, 07.01.2015
Schmerzpatienten
Das müssen Hausärzte bei der Abrechnung beachten

Hausärzte sehen psychosomatische Krankheitsbilder relativ häufig, zum Beispiel bei Schmerzpatienten.
Wer die Genehmigung der KV hat, kann auf das EBM-Kapitel 35 zurückgreifen.
Von Peter Schlüter
Das müssen Hausärzte beachten
Schon seit der Antike gilt die Auseinandersetzung um das "Leib-Seele-Problem" als eine zentrale Frage.
Der Begriff "Psychosomatik" geht vermutlich auf Johann Christian August Heinroth (1773-1843) zurück.
... (mehr) ...
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24481
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Neue EBM-Leistungen für Betreuung in Pflegeheimen

Beitrag von WernerSchell » 24.06.2016, 06:17

Ärzte Zeitung vom 24.06.2016:
Ab Juli: Neue EBM-Leistungen für Betreuung in Pflegeheimen
KBV und Kassen haben neue Leistungen beschlossen, die die medizinische Versorgung in Pflegeheimen verbessern sollen. Dafür wird zum 1. Juli ein neues Kapitel
im EBM geschaffen. mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=914 ... ung&n=5065
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 24481
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Mehr Geld für Heimversorgung

Beitrag von WernerSchell » 28.06.2016, 06:41

Ärzte Zeitung vom 28.06.2016:
Mehr Geld für Heimversorgung:
Die neuen Abrechnungsziffern im Überblick

Die ambulante Versorgung von Patienten in Alten- und Pflegeheimen wird aufgewertet. Ab Juli gibt es Zuschläge für Betreuung,
Behandlungs-Koordination und Besuche durch Praxis-Assistenten.
mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=914 ... ung&n=5071
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
https://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten