Die Suche ergab 1164 Treffer

von Lutz Barth
26.01.2014, 08:09
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stellen
Antworten: 97
Zugriffe: 68743

Re: Geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stel

Moralische Prävalenz des Einzelnen! „Wenn feststehe, dass Schmerzen und Qualen den Betroffenen peinigen, eine Besserung und Linderung nicht möglich und nur noch der Zeitpunkt abzuwarten ist, in dem die Last so unerträglich geworden ist, dass der vollständige körperliche Zusammenbruch folgt, kann es...
von Lutz Barth
24.01.2014, 08:32
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Mehrheit der Deutschen für aktive Sterbehilfe
Antworten: 74
Zugriffe: 60758

Re: Mehrheit der Deutschen für aktive Sterbehilfe

Leserbriefe im Deutschen Ärzteblatt zur Sterbehilfeproblematik • Hilfe beim Suizid: Ist das menschlich? Quelle: Dtsch Arztebl 2014; 111(4): A-129 / B-112 / C-108; online unter >>> http://www.aerzteblatt.de/archiv/153129/Hilfe-beim-Suizid-Ist-das-menschlich <<< • Hilfe beim Suizid: Individuelle Wert...
von Lutz Barth
23.01.2014, 17:17
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Suizidhilfeverbot als Polit-Projekt konservativer Christen
Antworten: 15
Zugriffe: 9092

Re: Suizidhilfeverbot als Polit-Projekt konservativer Christ

Im aktuellen PV-Newsletter der Bundeszentralstelle Patientenverfügung, eine Einrichtung des HVD Berlin-Brandenburg, ist ein Interview der Leiterin G. Neumann veröffentlicht (siehe dazu PV-Newsletter v. 12.01.14 unter Ziff. 2 >>> http://www.patientenverfuegung.de/newsletter/2014-01-12/suizidhilfeverb...
von Lutz Barth
17.01.2014, 18:41
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Mehrheit der Deutschen für aktive Sterbehilfe
Antworten: 74
Zugriffe: 60758

Re: Mehrheit der Deutschen für aktive Sterbehilfe

Mit Verlaub: Es wäre sehr hilfreich in der Debatte, wenn zumindestens die Begrifflichkeiten gewahrt bleiben. "Aktive Sterbehilfe" ist und bleibt voraussichtlich verboten. Die Strafrechtsnorm des § 216 StGB ist insoweit eindeutig. Es geht primär um eine weitere Liberalisierung der Suizidbeihilfe und ...
von Lutz Barth
09.01.2014, 17:10
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stellen
Antworten: 97
Zugriffe: 68743

Re: Geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stel

Debatte über Sterbehilfe ist „unterirdisch“! Ein kurzes Statement zur aktuellen Sterbehilfediskussion v. L. Barth , in Ärzte Zeitung online v. 09.01.14 >>> http://www.aerztezeitung.de/extras/leserkommentare/?sid=852845&pid=846339 <<< (html) In Anlehnung das vorstehend bezeichnete Statement sollte d...
von Lutz Barth
22.10.2013, 04:45
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Palliative Versorgung: Nationale Strategie auf dem Weg
Antworten: 1
Zugriffe: 1031

Die Charta sollte frei von Ideologien sein!

Wie immer auch die Nationale Strategie aussehen mag, so muss indes klar sein, dass gerade die Initiatoren der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen sich insgesamt von der Vorstellung lösen müssen, einen „Königsweg“ unterbreitet zu haben. Der hohe Rang des Selbstbestimmungsrech...
von Lutz Barth
05.10.2013, 15:35
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Ärztliche Suizidassistenz
Antworten: 0
Zugriffe: 1035

Ärztliche Suizidassistenz

Das Verbot der „ärztlichen Suizidassistenz“ – eine verfassungsrechtliche Problemorientierung v. Lutz Barth 1. Auflage, Berlin, April 2012 Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e. V. Postfach 64 01 43 10047 Berlin Tel.: 0 30/21 22 23 37-0, Fax: 0 30/21 22 23 37-77 E-Mail: inf...
von Lutz Barth
01.10.2013, 07:58
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: „Innenansichten“ eines Ober-Esoterikers zur Demenz!
Antworten: 0
Zugriffe: 974

„Innenansichten“ eines Ober-Esoterikers zur Demenz!

• „Wer an Demenz leidet, hat gesagt: "Davon will ich nichts mehr wissen!" Und das Gehirn antwortet: "So sei es!" und zieht den Schleier davor. Wende dich bewusst dem zu, was dir peinlich war, wofür du dich geschämt hast oder wo du dich schuldig fühltest.“ Quelle: R. Betz (24.05.11) auf Facebook >>> ...
von Lutz Barth
09.08.2013, 17:23
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 4071

"Stab über Ihr Leben brechen"?

Verehrter Johannes. Ich bin weit davon entfernt, jemanden zu diskriminieren, der eine andere Auffassung hegt. Gleichwohl ist der Fokus in der Debatte auf die verfassungsrechtlichen Implikationen zu richten und hier erlaube ich mir schlicht, deutlich Position zu beziehen und zwar gerade in Kenntnis d...
von Lutz Barth
04.08.2013, 18:33
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 4071

Weitere Debatte zwecklos.

Verehrter Johannes. Ich verspüre keinerlei gesteigerten Drang, eine Diskussion auf dem von Ihnen eingeschlagenen Weg zu führen. Ich weiß nun nicht, wessen "Geistes Kind" Sie sind, aber von Verfassungsrecht haben Sie schlicht keine Ahnung, mal abgesehen davon, dass ihr pauschaler Vorwurf gegen die Ki...
von Lutz Barth
02.08.2013, 16:59
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 4071

Der "Glaube" versetzt nicht nur "Berge".

sondern gelegentlich auch den Blick für die Realität. Verehrter Johannes. Es bleibt Ihnen freilich vorbehalten, an Ihre eigenen Zeilen zu "glauben". Indes aber gilt: Der Kern Ihrer Botschaft kommt einem "geistigen Dünnpfiff" gleich, da sich etwas fundamental Anderes aus der Verfassung ergibt, mal ab...
von Lutz Barth
30.07.2013, 06:10
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Waschen im Nachtdienst
Antworten: 6
Zugriffe: 6021

"Pflege artis" ist geschuldet!

Vgl. dazu den Bericht des Monats, KDA – Aus kritischen Ereignissen lernen: Bewohner werden im Nachtdienst gewaschen Pflegenden wird aufgetragen mehrere Bewohner während des Nachtdienstes zu waschen. >>> https://www.kritische-ereignisse.de/berichte/ereigniss/1108.html <<< Dort findet sich u.a. auch e...
von Lutz Barth
06.06.2013, 07:42
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Wenn die liebevolle Pflege in Gewalt umschlägt
Antworten: 5
Zugriffe: 2209

Gewalt in der Pflege

Vgl. dazu auch: Hintergrund: Gewalt in der Pflege – verschiedene Formen und Absender Quelle: Diakonie Deutschland >>> http://www.diakonie.de/hintergrund-gewalt-in-der-pflege-12116.html <<< M.E. sollte die Profession sich dem Problem der Gewalt professionell (!) stellen und sich nicht darauf zurückzi...
von Lutz Barth
17.05.2013, 18:13
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Ethik­rats-Vorsitzende kritisiert Angelina Jol
Antworten: 1
Zugriffe: 1256

Kritik unangebracht!

Mit Verlaub: Die Kritik selbst trägt in sich einen missionarischen Charakter. Die Entscheidung der Schauspielerin ist schlicht zu akzeptieren und bedarf keines Kommentares einer Ethikerin, der letzten Endes mehr Fragen, denn Antworten gibt.
von Lutz Barth
27.04.2013, 07:41
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegekräfte nicht überfordern - Sprechblasen zum harten Job
Antworten: 7
Zugriffe: 3868

Pflegefunktionäre werden es schon richten!

Nun - "Sprechblasen" lassen sich überall finden und nicht selten wird auch gerne mal von den Professionellen auf sehr hohem Niveau gejammert. Aber Hilfe naht! Die Pflegekammern werden es schon richten - so die Hoffnung einschlägiger Berufsverbände! Schauen wir mal, was die Pflegefunktionäre dann so...